16.05.2024 – 30.06.2024 DEUTSCHSPRACHIGE ERSTAUFFÜHRUNG Die Einladung (L’invitation)

Eine Komödie
von Hadrien Raccah
Deutsch von
Jona Spreter

 

Um seine Affäre vor seiner Frau Catherine geheim zu halten, hat Daniel seinen imaginären besten Freund Charlie erschaffen. Wenn Daniel mal wieder spät nach Hause kommt, brauchte Charlie dringend seinen Beistand. Als Catherine darauf besteht, den ominösen Charlie endlich kennenzulernen, und bleibt Daniel auf die
Schnelle nichts Anderes übrig, als in einer Bar einen Wildfremden
anzusprechen, damit dieser einen Abend lang die Rolle seines besten Freundes spielt. Jeff nimmt die Einladung an und stürzt sich hochmotiviert und reinen Herzens – aber leider auch mit reichlich Over-Acting – auf die Rolle.

„Die Einladung“ ist eine temporeiche Komödie über
(Männer-)Freundschaft, wobei sich Raccahs Figuren entscheiden müssen zwischen Aufrechterhaltung des Status Quo und Mut zur Wahrheit. Die Zutaten sind die bewährten: ein gesetztes Abendessen, schnelle Schlagabtausche, skurrile Wendungen und drei starke, ebenbürtige Charaktere.
 
Nachdem das Stück in Paris 2019 mit dem international bekannten Comedian Gad Elmaleh in der Hauptrolle uraufgeführt und seitdem ob des großen Erfolgs mehrmals wiederaufgenommen wurde, präsentiert die Komödie Frankfurt die deutschsprachige Erstaufführung von L’invitation – Die Einladung.